Energie Update Juli 2015

 

ENERGIE UPDATE JULI 2015

Schon haben wir die erste Hälfte dieses Jahres hinter uns!

Wir dürfen wieder mal so richtig Durchatmen bevor die „Show“ weitergeht… Wir fühlen uns möglicherweise wie in einem Zwischenraum – irgendwie – irgendwo – nirgendwo – anders…

Die Energien im Juli werden wieder etwas leichter und fliessender.  Eine neue Plattform hat sich ergeben. Wir sind ein ganzes Stück weiter gekommen in unserer persönlichen Entwicklung und unseren Erkenntnissen. Ein Grund sich wieder mal mit Freunden und Familie zu treffen und die überwundenen Ängste und den Neubeginn zu feiern und sich gegenseitig auszutauschen. Unser Verstand ist wieder klarer und wir beginnen, uns offener mitzuteilen. Wir sind in unserem Verständnis gereift und können diese neue Sichtweise nun kommunizieren. Die Veränderungen und Transformationen halten an. Wir sind weiterhin aufgefordert, nicht an altem festzuhalten und die Arme weit zu öffnen für weitere Erneuerungen.
Die Müdigkeit ist weiterhin zu spüren. Viele haben einfach genug von diesem: „sich nicht gut fühlen – die Freude scheint abhandengekommen zu sein – die Lethargie ist ein Dauer Begleiter –Frustration – man ist schon länger  Antisozial – Dauerschmerzen und Unwohlsein – Schlafstörungen etc etc.“
Leider werden uns diese Elemente weiterhin begleiten, sie sind die Nebenwirkungen dessen, was mit uns und IN uns geschieht.
Auch Pläne für die Zukunft machen wird fast unmöglich, sie werden sich eh wieder verändern. Das Wahrnehmungssystem verändert sich, wir werden verfeinert, sensitiver allem gegenüber. Unser Nerven System ist schnell überladen und wir reagieren mit Aggressivität weil wir müde und überfordert sind. Wir sind nun im Aufwachprozess von dem uns die „Alten Weisen“ erzählt haben.
Diese starken Veränderungen haben nach 2012 begonnen und dauern mindestens 2 Generationen an. Sie sind mit Sicherheit nicht über Nacht vorbei! Je eher wir diese Veränderungen akzeptieren können, umso leichter lernen wir loszulassen und halten uns nicht an verkrampften Strukturen und Glaubensmuster fest. Wer nach schnellen Lösungen sucht, wird leider stolpern, wir integrieren alte schlafende und müde Anteile des Selbst. Und wenn diese aufwachen in unserem Seelensystem und auch im Körper, verändert sich unsere Wirklichkeit. Oder das was wir bis anhin als Wirklichkeit wahrgenommen haben.
Aus der Einsamkeit und der Isolation verbinden wir uns wieder mit unserem ausgedehnten Selbst und unserer Ganzheit. Da wir aber vergessen haben wie sich das anfühlt und sich nun viele verschiedene Wirklichkeiten überschneiden, bleibt uns nichts als Erschöpfung und Verwirrung und Umbruch. Es ist als würden sich die Zutaten für einen neuen Kuchen zusammenfinden, alles ist gegeben. Aber den Kuchen haben wir noch gar nie gebacken. Wir wissen  nicht wie sich die verschiedenen Zutaten vertragen und wie der Kuchen überhaupt schmecken soll. Wir haben noch zu wenig Vorlagen und zu wenig Erfahrung für das neue Produkt! Alles da, aber ohne Gebrauchsanweisung…uuupssss…

Wir haben keine Ahnung wie sich die neue Innere Freiheit anfühlen soll und wie man sich darin ausdehnt! Das eigene Wesen wird immer mehr wahrgenommen aber man weiss noch nicht wie damit umgehen. Wir haben unsere Mitschöpferrolle verlernt. Das Neue ist stark und will sich ausdehnen und ganz anders erfahren als bisher. Das neue Selbst will nicht mehr so richtig in die alten ausgedienten Schablonen passen. Im alten Schema MUSSTE man so vieles tun, Verpflichtungen wurden uns eingetrimmt. Selbst den persönlichen Frieden musste man sich „erkrampfen“. Nun aber dürfen wir „fliegen“.

Lasst uns wieder erinnern dass wir im innersten freie Wesen sind die fliegen KÖNNEN. Es wäre wunderbar, wenn wir wieder mehr Ruhe und Gelassenheit in unser Leben bringen könnten. So vieles ist gar nicht so wichtig wie wir meinen und es kann ganz gut ausgelassen oder sogar losgelassen werden. Das Leben vereinfachen und sich auf das Wesentliche konzentrieren. Das Gefühl von „MÜSSEN“ sind noch sehr alte Gebundenheiten die sich auch im Körper als innere Unruhe melden:  Nieren – Blase – Beckenboden – heftige Kopfschmerzen – Zittern – Krämpfe aller Art gehören auch in diesen Sektor. Das hat nicht nur mit räumlicher Befreiung zu tun sondern auch mit dem persönlichen Selbst das keine Ruhe findet und zu wenig Platz hat um sich zu entfalten. Siehe einengende Gedankenmuster, Freundschaften, Partnerschaften, Job  etc… Wir lernen nun auszubrechen aus dem Inneren Gefängnis um uns neu zu erfinden. Das, was uns wütend macht anschauen und dann den Mut haben es Schritt für Schritt zu verändern.
Die totale Befreiung beginnt in der Stille, im eigenen Inneren. In der Stille sind wir frei, sie will nichts von uns gibt uns aber alles. In dieser Stille begegnen wir unserer Erinnerung, der Ur-essenz dessen was wir sind und  sich nie verändert haben. Vielleicht haben wir auch wieder vermehrt das Bedürfnis zu weinen. Das steht symbolische für loslassen auf den Inneren Ebenen – Entkrampfungen!

Vielen gelingt im Juli ein persönlicher DURCHBRUCH, freut euch darauf.

Also: im Juli feiern, Ruhe finden, sich mit Freunden austauschen und das seltsame neue Empfinden annehmen. Schmerztabletten und Champagner gleichermassen bereithalten…und das Leben so geniessen wie es sich eben gerade offenbart…fliessen lassen…sich so lieben wie man gerade ist…nichts erzwingen wollen…weinen…lachen…Im Moment SEIN.

ENERGY UPDATE JULY 2015

Dear me, we managed to get through the first half of the year… kind of…

We might feel as if we arrived in nobody‘s land: unknown feelings and emotions, spaced out and at times it feels like we are sleepwalking. We find ourselves in between layers of consciousness.
A new web of information has descended upon us.
Finally July allows us to have a short «breather», we expect more ease and flow, more clarity and lightness. Time to celebrate and socialize again for a change. We went through so much the last few months. Perfect time to exhange our new insights and experiences with our friends and/or family, talking about our fears and also new beginnings. It is a good time for communication. Our perception has shifted so we can recognise the inner creator. We are now able to re-create and re-evaluate our new self.
Not that the transformation has ended, no way, sorry friends! These extreme changes started after 2012 and  take us through 2 or more generations. Unfortunatly the feeling of „tiredness – lethargy – feeling antisocial – depressed – unwell – aches and pain – trembling – sleeping disorder – frustration – can’t be bothered“  etc.etc. will stay a companion for a while longer. We are tired, our nerves system is overloaded and we get easly frustrated and angry. We might also feel like crying, it just happens…this is also part of release and letting go. The inner and outer changes are exhausting, we are asked to simplify our life style and adjust them to our current energy level.
Linear time is a product of the past. Various layers of reality blend into each other. This makes it difficult to plan ahead, might be that our plans change unexpectedly or can’t be carried through!
The time our anchestors, the „old wise ones“ prophesiced, has arrived and is now awakening.
Reality, or what we recognised as such, has shifted dramatically and will shift even more.  Our perception and awareness is changing, which of course will change the way we look at ourselves, the world and the greater plan of life. We grow back into the greater union of the whole.
It is as if we’re asked to bake a cake not knowing the ingredience, nor how the cake should taste or look like. All the ingredience are given and prepared, but we have no idea how to put it together or how to use it! There are not many instructions given…no template to follow…
We are allowed to fly, but we have totally forgotten that we CAN actually fly! Long forgotten memory of freedom…but how do we remember? We will remember by freeing ourselves within, limiting belief patterns, limiting relationships, friendships or any situations which do not allow us to spread our talents or accept our liberation. We find it within our inner self, the stillness where our doubts and self abuse have no reign over us. Where the essence of our true self remains untouched!
Stillness wants nothing of us, but nurtures and gives us everything we need to know. Look at what makes you angry and then change the situation step by step! Expand your awareness and start to blossom, make a commitment to your own happiness and freedom. July is perfect to celebrate with friends and family, socialize a little…accept the new weird sensation of self. Let the flow of feelings come and go…keep champagne and pain killers equally ready…!!! Enjoy life as it offers its moments…let it flow…love and embrace yourself exactly as you are… don’t push faith…trust…love…laugh…cry! Its all good…

Veröffentlicht am Juni 30, 2015, in Uncategorized. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Energie Update Juli 2015.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.